Loading Future Keynotespeaker Gerd Leonhard

wird geladen.....

WORKSHOPS & SEMINARE

IHR BUSINESS ZUKUNFTSSICHER MANAGEN

GERDS WORKSHOPS BASIEREN AUF DIESEN 5 PRINZIPIEN

Key Topics

Die Zukunft ist nicht mehr...

Video schauen
Key Topics

Unsere Welt verändert sich jetzt...

Video schauen
Key Topics

Die Zukunft ist nicht etwas...

Video schauen
Key Topics

Aufgrund dieser Beschleunigung...

Video schauen
Key Topics

Um zu definieren...

Video schauen

Wie dieses Seminar hilft, Ihr Unternehmen zu verbessern?

Gerd und die Teammitglieder der Futures Agency entwerfen jedes Seminar auf der Grundlage dieser 5 Schritte individuell:

1) Start: Wir beginnen damit, unsere aktuellen Überzeugungen über unser Geschäft, unsere Arbeit und unsere Zukunft in Frage zu stellen: Von was gehen wir aus, wie funktionieren die Dinge, was ist die Grundlage dessen, was wir tun, warum und wie wir es tun?

2) Erörterung: Wir wollen herausfinden, was die „harte (endgültige) Zukunft“ eigentlich bedeuten könnte. Wir reisen 5-7 Jahre in die Zukunft und blicken dann auf die Gegenwart zurück, indem wir die wichtigsten Veränderungen definieren, die mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreten werden. Viele dieser Szenarien sind schon heute gut sichtbar (z.B. künstliche Intelligenz, Bots oder Virtual Reality) daher dient dieser Prozess oft auch dazu, deren Größe und Auswirkung auf die jeweilige Branche des Kunden zu begutachten. Es folgt die Ausarbeitung des „Zukunftsschock“ (Alvin Toffler) und wie wir diesen annehmen und bewältigen können!

3) Diskussionsforum: Wir definieren die wahrscheinlichen Folgen (sowohl positive als auch negative) der von uns entdeckten Zukunft. Wenn und wann die oben genannten Szenarien tatsächlich stattfinden, was werden sie für uns bedeuten? Wie könnten wir diese Zukunft gestalten um unseren Wachstum wahrscheinlicher zu machen? Welche existentiellen Bedrohungen für unser Unternehmen können wir identifizieren, und welche fantastischen und spannenden Möglichkeiten sehen wir?

4) Klärung der Vision und Beginn des Strategieentwicklungsprozesses: Wie sieht unsere bevorzugte Zukunft aus (und wie realistisch ist sie)? Jetzt, da wir uns in unsere Zukunft vertieft haben, und jetzt, da wir begonnen haben, die Auswirkungen auf das, was wir heute tun, zu verstehen…. was möchten wir gerne sehen? Für welche Zukunft können wir uns begeistern, welche Zukunft passt zu unserer Kultur, unseren Menschen und der Gesellschaft um uns herum? Wo sehen wir einen Zweck und eine Vision, die unsere Säfte zum Fließen bringen würde? Wer werden wir in 5-7 Jahren sein, wie wird unsere Marke aussehen?

5) Formulieren Sie Aktionspunkte: Wie werden wir unsere bevorzugte Zukunft gestalten? Wer ist verantwortlich? Welche Fähigkeiten und Denkweisen brauchen wir, welche Art von Menschen müssen einbezogen werden, wo müssen wir investieren, was brauchen wir von unseren Führungskräften, wie werden wir von unseren Teams eingekauft und welche Arten von Ressourcen benötigen wir? Was und wie priorisieren wir? Wer wird diese Initiativen leiten?

Sind Sie an einem Firmenseminar interessiert?

Datenschutz

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Bedingungen und Richtlinien einverstanden.