Loading Gerds Site

wird geladen.....

Computer können fast alles aus dem Gesicht herauslesen (via Die Welt)

Dieser Artikel stimmt nachdenklich. Verfasst von Fanny Jiménez und Johannes Giesler und veröffentlicht in der Rubrik Wissen in Die Welt geht es um: „Ein Gesicht zu erkennen ist für Menschen einfach, für Computer war es lange ein Problem. Jetzt aber gibt es Algorithmen, die in Neuronen Netzwerken lernen – genau wie das menschliche Gehirn.“
Biometric-identification„Das neuronale Netzwerk lernt selbständig, welche Merkmale es wann beachten sollte und welche Stufen es durchlaufen muss, um zu einer guten Klassifizierung zu kommen“, sagt van Gool. Wie genau es das tut, wissen die Entwickler nicht. ‚Das ist wie beim menschlichen Gehirn – da kann man auch nicht einfach reinschauen.‘ Einmal losgelassen, handelt der Algorithmus selbständig. Beim Deep Learning bestimmt der Computer, wohin es geht. Nicht was er lernt, aber wie er es lernt. Der Mensch wird fast aussen vor gelassen.“
Hier weiterlesen
Verwandte Themen:
Podcast: Technologie kennt keine Ethik
Künstliche Intelligenz braucht einen Notschalter

11

Views


Tags

Datenschutz

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Bedingungen und Richtlinien einverstanden.