Loading Gerds Site

wird geladen.....

Test: Wie gut ist Google Translate?

Wie gut funktionieren elektronische Übersetzungsdienste? Die Zeitung 20 Minuten hat Google Translate getestet. Das Resultat ist, gelinde gesagt, ernüchternd. Noch sind die Sprachübersetzungsdienste nicht perfekt, doch die Industrie arbeitet mit Hochdruck daran, die Technik, hinter der Künstliche Intelligenz steckt und die eine grosse Zukunft hat, zu verbessern. KeynoteSpeaker Gerd Leonhard spricht in 20 Minuten auch die Gefahren an, die in der Nutzung der bequemen Apps lauern.

Dem Baselbieter Futurist und Strategieberater Gerd Leonhard zufolge allerdings werden wir künftig aufgrund des immer exzessiveren Gebrauchs von mobilen Geräten und damit von Technologien auch mit anderssprachigen Menschen nur noch in unserer Muttersprache kommunizieren. Dank der Software Skype Translate oder Apps wie Say Hi und Google Translate sei es nicht mehr nötig, Fremdsprachen zu lernen. «Was wir sagen, wird in Echtzeit übersetzt und kommt beim Empfänger in dessen Sprache an. Künftig können wir beispielsweise beim Daten oder im Restaurant das Handy reden lassen», so der Zukunftsforscher.

Mehr von Gerd Leonhard zu diesem Thema hier. Nie mehr Vokablen büffeln – nicht nur eine gute Nachricht.

4

Views


Tags

Datenschutz

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Bedingungen und Richtlinien einverstanden.